Partner

info@tennisschule-akademie.de

2023-01-25

Landesmeisterschaften U12

Am vergangenen Wochenende standen in Leizpig mit den Landesmeisterschaften die ersten Meisterschaften des Jahres 2023 an. Insgesamt 4 Sportler des LSC 1901 e.V. haben für das Hallenturnier gemeldet.

Die Topgesetzte Emma Stauder wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann im Finale gegen Ella Margreiter aus Dresden mit 6:3/6:0.

Für Noah Doering waren die Meisterschaften, die ersten Meisterschaften nach einer langen Tennispause. Mit dem Nebenrundensieg gelang es ihm erneut, den ersten Schritt in die richtige Richtung einzuschlagen.

Und natürlich noch zu unseren Youngsters: Arthur Marx und Julius Woithon gewannen beide ihre erste Runde. Als Jahrgangjüngere dürfen sie nächstes Jahr nochmal antreten. Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Ergebnissen!

2023-01-25

TSA Talentinos Cup in Halberstadt

Karlotta Hausmann und Sonia Smaili fuhren am verganenen Samstag nach Sachsen-Anhalt, um beim U9 TSA Talentinos Cup dabei zu sein. Sonia und Karlotta waren souverän unterwegs und gewannen beide ihre Gruppen.

Im Finale standen sich beide Spielerinnen dann gegenüber. Ein Trainingsmatch? Nein! Ein echtes Turniermatch, welches schon des Öfteren von beiden bestritten wurde. Die Leistungen wurden lobend anerkannt, auch wenn es am Ende beim Tennis immer nur einen Sieger geben kann. Diesmal konnte sich Sonia durchsetzen und gewann somit das gesamte Turnier.

2023-01-10

Sensationeller Auftakt von Finjas

Wie das Jahr aufhört, so fängt es auch an. Am 30.12.2022 konnte Finjas Dropp beim Blasewitzer Junior Cup in der Konkurrenz U14 sein erstes Ranglistenturnier nach hart umkämpften 2:45 Stunden mit 7:6 7:6 gegen einen stark aufspielenden Filip Czernak gewinnen. Nur wenige Tage später holte er sich am 03.01.2023 in Celle in der Konkurrenz U12 erneut den Titel. Wichtige Punkte für die Rangliste konnten so gesammelt werden. Als Belohnung für hartes Training startet er nun auf Position 32 in der Rangliste U12 ins neue Jahr. Herzlichen Glückwunsch Finjas!

2022-12-05

Turniermarathon vor Weihnachten

Wir blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Egal, wo man hingeschaut hat, überall wurden Turniere gespielt. Kehrt nun im November Ruhe ein? Nein, natürlich nicht bei uns. Auch am Ende des Jahres lassen unsere Spieler wertvolle Punkte nicht liegen. Hier ein paar sportliche Einblicke aus dem Monat November.

Fleesensee bei der Junior Tennis Challenge 2022:

– Emma Stauder (LSC 1901)/Esther Bohnensteffen (TC Sandanger) – Finale: 5:7/1:6

Steffi-Graf-Serie U9/U10 in Crimmitschau:

– Sonia Smaili: Gruppensiegerin U9
– Karlotta Hausmann: Gruppenzweite U9
– Erik Franke: 4. Platz in seiner Gruppe

Landesmeisterschaften U14 in Leipzig:

– Emma Stauder erreicht das Halbfinale

Landesmeisterschaften U11 in Leipzig:

– Julius Woithon erreicht das Halbfinale

Steffi-Graf-Serie U8 beim LSC 1901 e.V.:

– Sonia Smaili: Gruppensiegerin U8
– Karlotta Hausmann: 3. Platz in ihrer Gruppe
– Erik Franke: 3. Platz in seiner Gruppe
– Felix Lehmann: 5. Platz in seiner Gruppe

Leipziger Jüngsten Serie 2022:

– Leopold Kuprian gewinnt seine Gruppe

In Fleesensee bei der Junior Tennis Challenge 2022 standen sich Emma Stauder (LSC 1901) und Esther Bohnensteffen (TC Sandanger) im Finale (Esther gewann mit 7:5/6:1) gegenüber. Bei der Steffi-Graf-Serie U9 gewann Sonia Smaili souverän alle Spiele in Gruppe 3. Karlotta Hausmann holte sich beim gleichen Turnier den zweiten Platz in Gruppe 1. Erik Franke platzierte sich bei den Jungs auf Platz 4. Bei den Landesmeisterschaften U11 erreichte Julius Woithon das Halbfinale. Beim Steffi Graf Red Cup U8 konnten Sonia Smaili (1. Platz) , Karlotta Hausmann (3. Platz) , Erik Franke (3. Platz) und Felix Lehmann (5. Platz) zeigen was sie draufhaben.

2022-10-04

Yonex-Masters 2022

Die Sommersaison neigt sich dem Ende zu und unsere Sportler bereiten sich allmählich auf die bevorstehende Hallensaison vor.

Ungeachtet dessen standen etliche Highlights auf dem Programm. Beim diesjährigen Yonex-Master durften unsere U8/U9/U10 Kinder abermals zeigen, was in ihnen steckt.

Ergebnisse:

– 1. Platz U10: Julius Woithon
– 3. Platz U8: Sonia Smaili
– 4. Platz U8: Karlotta Hausmann
– 4. Platz U8: Erik Franke

Herzlichen Glückwunsch!

2022-10-04

Siegerehrung beim Sächsischen Tennis Verband

Mit 4 Titeln (Ligen U10/U12/U15/U18) verabschiedete sich der Leipziger SC 1901 aus seiner Punktspiel- Sommersaison. Der Sächsische Tennis Verband ehrte am vergangenen Mittwoch unsere Teams und überreichte Urkunden und Gutscheine. Es war eine gelungene Siegerehrung! Vielen Dank an den Sächsischen Tennis Verband. Unsere Kinder haben sich sehr gefreut!

2022-10-04

2. Eltern-Kind-Turnier

Am 25.09.2022 fand die zweite Auflage des Kinder-Eltern-Turnieres statt. 16 Teams in den 3 verschiedenen Kategorien Kleinfeld, Midcourt und Großfeld kämpften bei strahlendem Sonnenschein um Medaillen und Pokale. In diesem Jahr gab es zusätzlich ein schönes Fotoshooting, eine große Runde Bob (Eltern gegen Kinder) und eine Olympiade.

Glückliche Gesichter und ein Tag ganz im Sinne der Familie haben uns so erfüllt, dass der nächste Termin bereits feststeht. Am Sonntag, den 17.09.2023, genau 3 Tage vor dem Weltkindertag, heißt es wieder: „Mögen die Spiele beginnen, mag die beste Familie gewinnen!“.

2022-09-28

Die Sommersaison bravourös beendet

Ganze 3 Teams konnten die Punktspielsaison mit dem Meistertitel beendet.
Arthur Marx und Julius Woithon (beide LSC 1901) hatten dabei die längste Reise. Insgesamt 5 Punktspiele galt es vorab zu gewinnen. Geschafft! Die Nominierung zu den Teammeisterschaften stand fest. Sie haben sich mit bravouröser Leistung den Titel geholt!

Johann Hecht und Tom Ochotzki (beide LSC 1901) standen ebenfalls im Landesfinale der U15. Gegen Dresden Blasewitz gab es einen direkten Sieg.

Und auch die U12 holte den Titel. Sie gewannen souverän gegen den TSV Markkleeberg!

Herzlichen Glückwunsch an alle Kämpfer!
Auf geht es in die Winterrunde.

2022-09-20

Teamwork bei unseren Sommercamps

Auch in der 5. und 6. Ferienwoche konnten wir wieder zahlreiche tennisbegeisterte Kinder bei uns auf der Anlage des LSC 1901 begrüßen. Neben bekannten Gesichtern gesellten sich auch viele Tennisneulinge dazu, welche in den Wochen einen Schnelleinstieg in die Welt des Tennis bekamen. Das gemeinsame Mittagessen und Training schweißte zusammen, sodass am Ende eines jeden Tages, das beliebte Spiel „Bob“ auf der Tagesordnung stand. Hier war es egal, welches Alter und welche Fähigkeiten man hatte. Es wurde im Team gekämpft und jeder angefeuert. Sogar unsere kleinste Teilnehmerin (4 Jahre) konnte einen Punkt für ihr Team holen und wurde danach von allen gefeiert.

Es waren zwei wirklich tolle Camps, welche den Abschluss unserer Sommerferien bildeten. Wir freuen uns auf alle kommenden Camps.

2022-09-15

Als Team zu den Landesmeisterschaften

Arthur Marx und Julius Woithon fahren als Team zu den Landesmeisterschaften. 5 Punktspiele mussten Arthur und Julius in der U10 Midcourt für den LSC 1901 bestreiten, um sich zu qualifizieren. Zusammen konnten sie bis zum Schluss jedes Spiel für sich gewinnen. Jetzt ist es offiziell! Wir gratulieren euch und wünschen ganz viel Erfolg in Dresden, wo am 24.09.22 die Landesmeisterschaften im Team ausgetragen werden.